Grußwort von Thomas Höhne

»Aus den Schatzkammern eines Murmeltiers«

Herzlich willkommen zum Wittenberger Renaissance Musikfestival 2020!

Liebe Musikfreunde,
liebe Wittenbergerinnen und Wittenberger,
liebe Besucherinnen und Besucher,

über den Titel unserer diesjährigen Festivalauflage dürfen Sie sich gern wundern! Er geht auf ein Urteil des päpstlichen Nuntius Hieronymus Alexander zurück, der zu Luthers Zeiten Gesandter von Papst Leo X. am Hofe Karls V. war und den Kurfürsten Friedrich von Sachsen als »fettes Murmeltier« verspottete. Doch der Nuntius hatte sich geirrt: Hinter Friedrichs träger, schwerer Gestalt verbarg sich ein friedlicher, weitsichtiger und musikliebender Politiker und kluger Diplomat. Bis heute nennt man ihn Friedrich den Weisen.
 
Diese Anekdote gefällt uns so gut, dass wir das Motto für die Jubiläumsausgabe unseres Wittenberger Renaissance Musikfestivals daraus herleiteten. Anlässlich seiner mittlerweile 15. Auflage und in der derzeit angespannten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Situation besinnen wir uns der 500 Jahre alten Musikkultur am Hofe Friedrich des Weisen: Nachdem dieser das kulturelle Leben am Hofe Kaiser Maximilians studiert hatte, gründete er in Wittenberg seine eigene Hofkapelle. Während seiner Regentschaft wurden ihm wertvolle Chorbücher und Musikalien zum Geschenk gemacht – Kostbarkeiten aus den »Schatzkammern des Murmeltiers«, die wir für Sie geborgen haben!
 
Die Kunst pflegen, um sie zu bewahren und weiterentwickeln: Diesen Leitgedanken des Kurfürsten wollen wir uns für unser 15. Wittenberger Renaissance Musikfestival besonders zu Herzen nehmen. So präsentieren wir Ihnen vom 23. Oktober bis zum 1. November 2020 an Wittenbergs schönsten historischen Orten die musikalischen Schätze des 16. Jahrhunderts. International renommierte Musikerinnen und Musiker folgen den einstigen Kontakten und Korrespondenzen Friedrich des Weisen und führen uns an die wichtigsten Höfe Europas im 16. Jahrhundert.
 
Seien Sie unser Gast – für einen Abend, einen Kurs oder am besten gleich für alle zehn Festivaltage. Informationen zu allen Veranstaltungen, zu den Künstlerinnen und Künstlern und zu den Ticketbestellungen erhalten Sie auf dieser Webseite. Wir freuen uns auf Sie!
 
Ihr Thomas Höhne
Künstlerischer Leiter des Wittenberger Renaissance Musikfestivals

 

omas Höhne (Künstlerischer Leiter des Festivals) (c) Oliver Grimm
Thomas Höhne (c) Ute Lieschke