Von Wittenberg in die eine Welt

Eröffnet wurde das 11. WRMF temperamentvoll vom international renommierten Ensemble Oni Wytars und der italienischen Sängerin Gabriella Aiello. (c) Corinna Kroll
Zum Auftakt des 11. WRMF präsentierte Oni Wytars im umjubelten Konzert Liebeslieder der italienischen Renaissance. (c) Corinna Kroll
Bühne frei für den musikalischen Nachwuchs - der Chor des Nowodworski Gymnasiums Krakau beim 11. WRMF (c) Corinna Kroll
Die Jugendmusiziergruppe Michael Praetorius Leipzig und der Chor des Nowodworski Gymnasiums Krakau beim gemeinsamen Konzert in der Schlosskirche zu Wittenberg (c) Corinna Kroll
Die Jugendmusiziergruppe Michael Praetorius Leipzig und der Chor des Nowodworski Gymnasiums Krakau beim gemeinsamen Konzert in der Schlosskirche zu Wittenberg (c) Corinna Kroll
Tanz - Stimme - Klang: In der Schlosskirche bewiesen die Nachwuchskünstler der Jugendmusiziergruppe Michael Praetorius Leipzig und des Chors des Nowodworski Gymnasium Krakau ihr Können und ernteten begeisterten Applaus. (c) Corinna Kroll
Die Jugendmusiziergruppe Michael Praetorius Leipzig und der Chor des Nowodworski Gymnasiums Krakau vor der imposanten Kulisse der Schlosskirche. (c) Corinna Kroll
In drei Tanzkursen bereiteten sich die Besucher des Renaissancetanzballs auf den Abend vor. (c) Corinna Kroll
Die Tanzmeister Mareike Greb, Jutta Voss und Mark Frenzel führten duch den prächtigen Abend und leiteten die Tänze an. (c) Corinna Kroll
Der Renaissancetanzball im Alten Rathhaus zu Wittenberg. (c) Corinna Kroll
Der Renaissancetanzball gehört zu den Konstanten des Festivalprogramms und erfreut sich alljährlich einer sehr großen Beliebtheit. (c) Corinna Kroll
Abschlusskonzert - Der Tenor Marco Beasley besingt »Il Labirinto di Isabella« (c) Corinna Kroll
Abschlusskonzert - Der italienische Ausnahmetenor Marco Beasley & Ensemble präsentieren die Premiere des Programm »Il Labirinto di Isabella« (c) Corinna Kroll
zurück weiter