Sa, 26.10.2019 | 15 Uhr | Schlosskirche

Konzert

Praetorius Consort Wittenberg

»Santa Maria«

Konzert mit musikalischem Stadtspaziergang

Ein Novum in der Geschichte des Wittenberger Renaissance Musikfestivals! Gemeinsam mit dem Praetorius Consort Wittenberg und seinen Gästen lädt die Wittenberger Hofkapelle an einem beschaulichen Samstagnachmittag zum musikalischen Streifzug an die Originalschauplätze der Reformation ein. Im Rahmen einer kurzen Eröffnungsmusik in der Schlosskirche mit Sopranistin Shirley Radig und dem Praetorius Consort Wittenberg erklingen zunächst Marienlieder aus dem 13. und 14. Jahrhundert, darunter Hörproben aus den »Cantigas de Santa Maria« und dem »Llibre Vermell de Montserrat«. Interessierte können anschließend in von erfahrenen Stadtführern begleiteten Gruppen am musikalischen Stadtspaziergang teilnehmen. Es gilt, Wittenberg mit offenen Augen und Ohren zu historischen Klängen neu zu entdecken! Im Alten Rathaus sind alte Blasinstrumente wie Krummhörner, Renaissancedudelsack und der selten gespielte Serpent zu erleben. In der Fronleichnamskapelle erklingen Kostproben aus den Wittenberger Handschriften, gespielt auf Gamben der Renaissance. Im Museum im Zeughaus, das die Städtischen Sammlungen beherbergt, wird Musik aus der Sammlung von Susanne van Soldt, einer der ältesten Handschriftensammlungen für Tasteninstrumente, auf historischen Instrumenten vorgetragen. Zu Ende geht der Stadtspaziergang in der Klosterkirche am Stadthaus mit Kompostionen der Mystikerin von Hildegard von Bingen aus dem 12. Jahrhundert.

Da die Kapazität begrenzt ist, empfiehlt es sich, rechtzeitig Karten zu bestellen. Teilnehmende am musikalischen Stadtspaziergang sollten sich auf eine Dauer von zweieinhalb bis drei Stunden einstellen.

Biografien | Praetorius Consort Wittenberg & Shirley Radig

 

Tickets: 20,00 € | Ermäßigt: 15,00 €

Ticket-Hotline: +49 3491.419260
Online-Reservierung: www.reservix.de

Praetorius Consort Wittenberg (c) Corinna Kroll