Sa, 21.10.2017 | 19 Uhr | Stadtkirche

Konzert

Kinderchor der Oper Leipzig & Jugendmusiziergruppe Michael Praetorius Leipzig

»Das Biest kann schwimmen«

 

Wer war Martin Luther? Wer war dieser Mann, der vor 500 Jahren kraft seines Glaubens und Gewissens die Welt für immer veränderte? Was tat er, wenn er traurig war und was, wenn es etwas zu feiern gab? Was dachte er über die Hölle, wie stellte er sich den Himmel vor? Und was hielt er eigentlich vom Schwimmen?

Diesen und weiteren Fragen geht der Kinderchor der Oper Leipzig gemeinsam mit der Jugendmusiziergruppe Michael Praetorius Leipzig in »Das Biest kann schwimmen« nach. Gemeinsam tauchen sie in eine Zeit des Glaubens und des Umbruchs ein und lassen einen turbulenten Tag im Leben des frommen Gelehrten, liebenden Familienvaters und aufmüpfigen Rebellen lebendig werden: Mitten in den Vorbereitungen zur Taufe seiner kleinen Tochter Magdalena erreicht Luther eine schlimme Nachricht – er ist für vogelfrei erklärt worden. Das um die lange Tafel Luthers und seiner Gäste versammelte Publikum erfährt, was das für ihn bedeutet und wie er durch die Musik wieder neuen Mut schöpft, die Anfang des 16. Jahrhunderts auf den Jahrmärkten, in den Kirchen und Häusern Wittenbergs erklang. Den Text für das eigens zum 500-jährigen Jubiläum der Reformation kreierte und produzierte Musiktheaterstück schrieb der Leipziger Autor, Texter und Übersetzer Tobias Rohe, die Inszenierung besorgte Anett Krause. Ebenfalls aus Leipzig stammt der Tenor Martin Petzold in Luthers Rolle. Geeignet für Kinder von sechs Jahren an – und selbstverständlich auch für Erwachsene.

Ensemblebiografien | Kinderchor der Oper Leipzig & Jugendmusiziergruppe Michael Praetorius Leipzig

 

Tickets: 20,00 € | ermäßigt: 15,00 €

Karten telefonisch bestellen: +49 (0)3491.419260 

Karten online bestellen: www.reservix.de

Kinderchor der Oper Leipzig (c) Ida Zenna