Altes Rathaus

Das repräsentative Rathaus, Hauptgebäude des Marktplatzes, erhielt die typische Gestalt eines Renaissance-Bauwerks erst knapp 40 Jahre nach seiner Erbauung durch die 1573 aufgesetzten Zwerchhäuser. Sie stellen das Rathaus der damals kleinen Stadt Wittenberg gleichberechtigt in eine Reihe mit den bedeutenden Rathäusern in Torgau, Meißen und Freiberg, alles Städte, die damals mächtiger waren. Bis in das 18. Jahrhundert hinein diente das Rathaus auch als Kaufhaus der Tuchmacher, Kürschner und Schuster, war Sitz des Gerichts und wurde als Gefängnis und Marterstätte genutzt. Darüber hinaus war es bis dato auch Sitz der Stadtverwaltung. Vor dem Rathaus befinden sich die Denkmale für Luther und Melanchthon. Das Lutherdenkmal von 1821 war das erste öffentliche Denkmal für eine bürgerliche Persönlichkeit.

Adresse: Markt 26, 06886 Lutherstadt Wittenberg

Altes Rathaus und Marktplatz in Wittenberg
Altes Rathaus und Marktplatz in Wittenberg (c) WittenbergKultur e.V.

Veranstaltungen im Alten Rathaus:

Sa, 28.10. | 20 Uhr | Historischer Tanzball

Sa, 28.10. | 13-18 Uhr | Musikinstrumentenausstellung

So, 29.10. | 10-15 Uhr | Musikinstrumentenausstellung