Do, 31.10.2019 | 17 Uhr | Schlosskirche

Schola Cantorum Adam Rener

Die Schola Cantorum Adam Rener ist ein Vokalensemble der Schlosskirche Wittenberg. Der liturgische Kammerchor wurde 2008 von Sarah Herzer gegründet, die ihn noch heute erfolgreich leitet. Vor allem mit A-cappella-Kompositionen aus verschiedenen Epochen gestaltet das Ensemble die Even-Song-Reihe in der Schlosskirche, das musikalische Abendgebet nach anglikanischer Form. Es wirkt aber auch bei weiteren Gottesdiensten mit, beispielsweise am Kantaten-Gottesdienst zu Ostermontag. Der Schlosskirchen-Hofkapellmeister Adam Rener, Namensgeber des Kammerchores, spielte bei der Entwicklung des Hofes Friedrich des Weisen zum bedeutenden musikalischen Zentrum seiner Zeit eine entscheidende Rolle. Auch die sächsische Hofkapelle von Altenburg-Weimar hatte sich unter seinem Einfluss zu einem leistungsfähigen Ensemble entwickelt. Rener lebte von etwa 1485 bis 1520 und war bereits 1498 Diskantist der Hofkapelle Kaiser Maximilians. Bei Eintritt des Stimmwechsels wurde ihm gestattet, »ad studium in Burgundi zu reyten«. Ab 1503 gehörte er wieder der kaiserlichen Kapelle an, 1507 folgte er dem Ruf des sächsischen Kurfürsten Friedrich des Weisen als Hofkapellmeister. Viele Werke Adam Reners sind in den sogenannten Jenaer Chorbüchern enthalten, von denen er einzelne Bände auch persönlich mit editiert hat.

Schola Cantorum Adam Rener (c) privat