studioKINO der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt

Das studioKINO war zunächst ein gemeinsames Angebot der Cranach-Stiftung und der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt zum Reformationsjubiläum 2017. Während der »Weltausstellung Reformation« wurde vom 20. Mai bis 10. September 2017 wöchentlich ein Film gezeigt. Die Auswahl orientiert sich am Programm der Evangelischen Akademie als Ort der Reflexion und der Verständigung über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Auf Tagungen, in Workshops und Seminaren bringt die Institution Erwachsene und Jugendliche, Fachleute und Entscheidungsträger zusammen. In protestantischer Tradition werden damit Impulse für Meinungsbildung und beherztes Engagement gesetzt. Die Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt wird maßgeblich von der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und der Evangelischen Landeskirche Anhalts getragen. Der Förderkreis des Tagungs- und Begegnungszentrums der Evangelischen Akademie begleitet ihre Arbeit, unterstützt insbesondere Veranstaltungen, die keine anderweitige Förderung erfahren, und gestaltet die Innenräume der Akademie. Das modern ausgestattete Tagungshaus mit Blick auf die historische Wittenberger Schlosskirche und den Luthergarten bietet Platz für bis zu 120 Personen.

Adresse: Schlossplatz 1D, 06886 Lutherstadt Wittenberg

Schlosskirche in Wittenberg
Evangelische Akademie (c) WittenbergKultur e.V.

Veranstaltungen im studioKINO der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt:

Sa, 26.10.2019 | 20 Uhr | »Komponistinnen« Deutschland 2018 Ein Film von Kyra Steckeweh & Tim van Beveren | Im Anschluss Gespräch mit Marleen Hoffmann, Internationaler Arbeitskreis Frau und Musik e.V., Thomas Höhne, Festivalleiter, und Musikerinnen des Festivals | Kooperationspartner: Cranach-Stiftung